Soi-esprit.info

Site dédié à la Science de l'Esprit de Rudolf Steiner

Questionnements, essais et considérations portant sur divers aspects liés à la science de l'esprit (science initiatique moderne) de Rudolf Steiner

Citation
  • « (…) tout ce qui doit jaillir sur notre terrain {anthroposophique} doit le faire dans la pleine lumière publique. Lorsque tout ce qui apparaît est pleinement public, il n'y a plus de terrain pour les calomnies. Aussi n'y a-t-il plus aucune autre méthode à l'avenir. C'est pourquoi, en ce qui me concerne, je veillerai à ce que la science de l'esprit d'orientation anthroposophique se déroule dorénavant dans la pleine lumière publique. Elle n'a pas à craindre le public. (…). »

    Stuttgart, 11 mai 1917 - GA174b

    Rudolf Steiner

Fil d'actualité - Institut für soziale Dreigliederung

Le site de l'Institut pour la triarticulation sociale en Allemagne


Les fils d'actualités mentionnés sur le site www.soi-esprit.info sont extraits automatiquement des sites internet référencés, sans relecture ou vérification de notre part. 
Ils proviennent d'autres sites internet et n’engagent pas la responsabilité de soi-esprit.info.

 

Articles récemment publiés sur le site dreigliederung.de

  1. ...
  2. ...
  3. Mit dem

    ...
  4. Rudolf Steiner wird die Aussage zugeschrieben: «Die Dreigliederung war an eine kurze Zeit gebunden, in welcher sie Mitteleuropa hätte retten können». Diese Zeit war 1924 tatsächlich vorbei und wer dächte, die Dreigliederung zur Rettung von Mitteleuropa vertreten zu können, ist tatsächlich von allen guten Geistern verlassen. Es kann heute nicht mehr um die Rettung von Mitteleuropa, sondern nur noch um die Rettung der ganzen Menschheit gehen.

    Fionn Meier ...

  5. Für das Jahr 2021 sind nun Tätigkeitsbericht, Finanzbericht und Jahresabschluss des Instituts für soziale Dreigliederung verfügbar:

    ...
  6. Statt sich mit Rudolf Steiners Gesellschaftsverständnis wirklich auseinanderzusetzen, doziert Peter Bierl über eine Dreigliederung, die er sich offenkundig nur in der eigenen Vorstellung gebildet haben kann.

    Jonas Rybak Peter Bierls Versuch, die soziale Dreigliederung misszuverstehen

  7. Mathias Küster vereinigte zwei anthroposophische Forschungsrichtungen in einzigartiger Weise: Er war erstens ein hervorragender goetheanistischer Biologe und zweitens ein universell denkender anthroposophischer Sozialwissenschaftler.

    Heidjer Reetz Nachruf auf Mathias Küster

  8. Leserbrief zu „Was ist gemeint: das freie Geistesleben oder das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung?“ von Stefan Grosse, Vorstand im Bund der freien Waldorfschulen. Grosse veröffentlichte in der Juli-Ausgabe der „Erziehungskunst“. Auch eine stark gekürzte Fassung meiner untenstehenden Entgegnung wollte die Verbandszeitung jedoch nicht bringen – weil man „immer mehr Anzeigen und immer weniger Platz für redaktionellen Inhalt“ habe und dies auch „in Zukunft so halten“ wolle.

    Johannes Mosmann ...

  9. ...
  10. Um die Anthroposophie zu diskreditieren, nutzt Rautenberg gerne Zitate ihres Gründers Rudolf Steiner und nimmt bei Bedarf auch kleine Änderungen an ihnen vor.

    Oliver Rautenberg Der Anthroblogger

  11. Unter dem Titel „Wirtschaftsleben und Assoziation“ ist ein neues Band unser Schriftenreihe „Grundfragen der sozialen Dreigliederung“ erschienen.

    ...
  12. Rudolf Steiner hat überraschenderweise einen Großteil seiner Analyse in den nationalökonomischen Vorträgen auf die Preisfrage verwendet: Die bewusste Gestaltung von gerechten Preisen in der Weltwirtschaft war im Jahre 1922 sein Lösungsvorschlag.

    Helmut Woll Wirtschaft - Was ist es dir wert?

Galerie de vidéos civiliennes

TempsCivilien Youtube1 pt